Ungraspable Catalysts

Ausstellung07. 12. 2020

curated by Nayeun Park, Cristian Anutoiu & Lukas Dworschak

Mit der Ausstellung „Ungraspable Catalysts“ möchten die Studierenden aus der Klasse Malerei und Animationsfilm den virtuellen Raum dazu nutzen ihr Publikum zu erreichen und so den Einschränkungen der Pandemie zu entkommen. Dabei sind den teilnehmenden KünstlerInnen keine Grenzen gesetzt – von Ölmalerei, über Zeichnung, Skulptur, 3D Scans und Modellen bis hin zu Animation und Installation werden die Werke in die virtuelle Welt transferiert und so ein neuer Einblick in die Arbeiten der Klasse geschaffen. Unabhängig von einem bestimmten physischen Ort und losgelöst von der ursprünglichen Körperlichkeit und Dimension, wird die Materialität in Frage gestellt und durch die Digitalisierung neu definiert.

With the exhibition „Ungraspable Catalysts“ the students of the Painting and Animated Film department want to reach their audience in a virtual created room to escape the restrictions of the pandemic situation. From oil painting, drawing, sculpture, 3D scans and models to animation and installation the works get transferred into the digital world. The exhibition gives a new insight into the class and enables students to present their artworks independent of a certain physical space. Works free themselves from their original dimensions and corporeality, materiality is questioned and redefined through digitalization.

Click here to enter the exhibition

PDF Werklist