Nayeun Park

The Cycle
Oel auf Leinwand
150x190
2021

Alltagsgegenstände, die uns umgeben, haben typische Merkmale, an den wir sie erkennen. Sie tragen eine gewisse Selbstverständlichkeit in sich. In der Kunst dagegen ist das Festlegen solcher Eigenschaften nicht notwendig. Ich möchte in meinen Skulpturen die Merkmale der Gegenstände ins Gegenteil verkehren, um sie auf eine künstlerische Ebene zu bringen. Durch die Verfremdung gewinnen die Objekte sowohl neue Ästhetik als auch Identitäten. In der Malerei interessieren mich Konsumverhalten, Polarität und Identität in einem gesellschaftskritischen Kontext, sowie Baustellen als Symbol für Verformung und Zerstörung.