Lucia Quiqueran

FENS·TER·N
2021, Malerei
Betreut von Univ.-Prof. Judith Eisler, BFA

Ich rahme und trenne und mische gerne.
Eine Form mit den Sachen umzugehen. Eine Form der Ordnung.
Mein Problem ist: Ich mag nicht aufräumen. Und doch mag ich es aufgeräumt.
Ich mag Rechtecke, und doch füllen oder fühlen? sie sich unnatürlich.
Zu rechtwinklig. Die Ordnung nützen, um eine Struktur zu geben.
Geometrie, um sich beschäftigt zu halten.
Halten.

Fotos: Jorit Aust