Anna Schmoll


SOMETHING THAT’S BUILT AND SOMETHING THAT’S GROWN


WS2018/19, Malerei, Installation

Betreut von Univ.-Prof. Judith Eisler, BFA

annaschmoll.jimdo.com

Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld von Natur und Architektur, Gewachsenem und Gebautem, Entstehung und Zerfall, dem Innen und dem Außen sowie der Notwendigkeit von fiktiven wie auch realen Rückzugsorten. Malereien, Zeichnungen und Digitaldrucke verschränken sich mit dreidimensionalen Objekten in einer raumgreifenden Installation.