Anna Nagy

HIGHWAY TO MELANCHOLIA

2020, Malerei
Betreut von Univ.-Prof. Judith Eisler, BFA

Ruby Boots
Serie
Öl auf Leinwand
40 x 30cm
2020

Die weiße Fläche schweigt mich an. Die Farben sind auch bereit, die wissen sogar, dass wenn man auf die Tube drückt, vorne etwas rauskommen muss. Manchmal bricht die Masse aber auch das Aluminium auf, wenn man falsch drückt oder die Farbe im Hals vertrocknet ist. Ein Strich, und schon wird er wieder weggewischt. Nur noch ein Schatten bleibt dort, wo gerade noch die Sehnsucht war, und erinnert mich an das Unvollkommene. Die Leinwand ist beschmutzt, nicht bemalt, der Pinsel wird träge und muss sich hinlegen. Die Schwermut verdrängt den Leichtsinn und macht, dass man den Kopf abstützen muss, damit er nicht hängt. Strike the pose. Die Geste zum Tagträumen, zum Traurig-Sein, Dürers Engel macht sie vor und ich mache sie dem Engel nach. Die Tube bläst zum Rückzug. Ich gehe nach Hause und nehme mein Chaos wieder mit, oder umgekehrt.